top of page

Suche nach Gott

In der Bibel, genauer gesagt in Matthäus 5,6, finden wir die inspirierenden Worte: "Selig sind, die nach der Gerechtigkeit hungern und dürsten; denn sie sollen satt werden." Dieser Vers fordert uns dazu auf, nicht nur nach äußerer Gerechtigkeit zu streben, sondern auch nach einer tiefen Verbindung zu Gott, die unser geistliches Verlangen stillt, so wie ein hungriger und durstiger Mensch nach Essen und Trinken verlangt.


Aber was bedeutet es wirklich, nach Gerechtigkeit und Gott zu hungern und zu dürsten? Es bedeutet, eine innige Beziehung zu Gott anzustreben, die weit über oberflächliche Vorstellungen von Gerechtigkeit hinausgeht. Es geht darum, Gottes Gegenwart in unserem Leben zu suchen und zu erleben.


Menschen, die nach Gott hungern und dürsten, sehnen sich nach einer wahrhaftigen Verbindung zu ihm, nicht nach einer bloßen Vorstellung oder Illusion. Sie begehren danach, Gottes Weisheit und Liebe in ihrem Leben zu erfahren.


Die Verheißung dieses Verses in Matthäus 5,6 ist kraftvoll: Diejenigen, die mit aufrichtigem Herzen nach Gerechtigkeit und Gott streben, werden gesättigt und finden die Freude und Erfüllung, die nur Gott schenken kann.


Die Einladung, die uns durch die Schrift gemacht wird, erinnert uns daran, dass unser Verlangen nach Liebe, Anerkennung, Freundschaft und Erfolg in erster Linie durch Gott gestillt werden kann. Er ist das "Brot des Lebens" und das "lebendige Wasser", das unsere tiefsten Bedürfnisse erfüllt.


Oftmals neigen wir jedoch dazu, uns an weltliche Dinge zu klammern, um die Sehnsüchte unserer Seele zu befriedigen. Diese irdischen Ersatzmittel können süchtig machen und uns von der wahren Erfüllung entfernen. Anstatt den Schmerz in unserer Seele zu betäuben, sollten wir Gott suchen und ihm vertrauen. Er hat uns mit einer Sehnsucht erschaffen, die nur er stillen kann.


Die Bibel ermutigt uns, Gott zu kosten und zu erkennen, dass er gut ist. Er sättigt die Hungrigen und stillt die Durstigen mit guten Dingen. Unsere Aufgabe ist es, Gott zu erheben und ihm die höchste Priorität in unserem Leben einzuräumen. Er möchte unsere Leidenschaft sein, denn alles, wonach wir uns sehnen, finden wir in ihm.


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page