top of page

Gottes Liebe ist übernatürlich!

Die Liebe Gottes unterscheidet sich grundlegend von menschlicher Liebe. Hier liegt oft unsere Verwirrung. Gottes Liebe ist von übernatürlicher Art. Sie hängt nicht von menschlichem Verständnis, menschlichen Wünschen oder menschlichen Emotionen ab. Gottes Liebe ist ausschließlich von Gott abhängig, der stets treu bleibt und sich niemals verändert. Unabhängig von unseren Gefühlen, Gedanken oder der Reaktion anderer Menschen auf uns, und unabhängig von den Umständen, in denen wir uns befinden, bewahrt Gott immer Liebe für uns und andere, selbst wenn wir es nicht tun.


Die wahre Natur von Gottes Liebe ist schwer zu fassen, und das ist der Grund, warum der Feind unserer Seelen oft Verwirrung stiftet. Es ist von großer Bedeutung, dass wir uns über die Natur von Gottes Liebe informieren und verstehen, damit wir lernen können, sie anzunehmen, in ihr zu leben und sie weiterzugeben. Gottes Liebe ist ein Geschenk, das unsere menschliche Vorstellungskraft übersteigt und uns die Fähigkeit gibt, bedingungslos zu lieben, so wie er uns bedingungslos liebt. (1)


Die Natur der Liebe Gottes

Die Bibel lehrt uns in 1. Johannes 4:16: "Gott ist Liebe." Diese einfache Aussage enthüllt die grundlegende Natur Gottes selbst. Seine Liebe ist nicht von unseren Taten abhängig, sondern ein unveränderlicher Aspekt seiner Existenz. Wir müssen nichts tun, um seine Liebe zu verdienen.


Beispiele für Gottes übernatürliche Liebe

In der Bibel finden wir zahlreiche Beispiele für Gottes übernatürliche Liebe. Denken wir an die Geschichte vom verlorenen Sohn in Lukas 15:11-32, in der ein Vater seinen abtrünnigen Sohn mit offenen Armen empfängt, ohne Vorwürfe. Dies ist ein kraftvolles Beispiel für die bedingungslose Liebe Gottes.


Der Weg zu einer persönlichen Beziehung mit Gott

Um die übernatürliche Liebe Gottes zu erfahren, müssen wir eine persönliche Beziehung zu ihm aufbauen. Jesus sagte in Johannes 14:6: "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben. Niemand kommt zum Vater außer durch mich." Durch den Glauben an Jesus Christus und das Gebet können wir diese Beziehung entwickeln.


Die Auswirkungen der übernatürlichen Liebe Gottes

Die Liebe Gottes hat die Kraft, Leben zu transformieren. Römer 8:38-39versichert uns: "Denn ich bin überzeugt davon, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Dämonen, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, noch irgendwelche Gewalten, weder Höhe noch Tiefe, noch irgendetwas sonst in der ganzen Schöpfung uns von der Liebe Gottes trennen kann." Diese Liebe gibt uns Hoffnung und Vertrauen, selbst in den schwersten Zeiten.


Die übernatürliche Liebe Gottes ist ein Geschenk, das für jeden von uns verfügbar ist. Sie ist nicht an Bedingungen geknüpft und kann unser Leben in tiefgreifender Weise beeinflussen. Wenn wir uns darauf einlassen, können wir eine Liebe erfahren, die unsere Vorstellungskraft übersteigt und uns zu einem erfüllten Leben führt.



"Gott möchte uns so nahe sein wie eine Rebe dem Weinstock. Das eine ist eine Erweiterung des anderen. Es ist unmöglich zu sagen, wo die eine anfängt und die andere aufhört. Die Rebe ist nicht nur in dem Moment verbunden, in dem sie Früchte trägt. Der Gärtner bewahrt die Zweige nicht in einer Kiste auf und klebt sie dann an dem Tag, an dem er Trauben haben möchte, an den Weinstock. Nein, der Zweig ernährt sich ständig von der Rebe. Eine Trennung bedeutet den sicheren Tod."


MAX LUCADO


________

(1) Alsdorf, Debbie. He is my life: living to love others as jesus did. Colorado Springs, CO: David C Cook, 2013.






56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Geistlich wachsen

コメント


bottom of page